Hi!

No, this wasn’t meant to be an experiment if anyone still reads while I’m not posting… but, surprisingly, some do! Thanks!

I’m sorry, nothing seriously happened, I just ….no, I don’t want to bore you with lame excuses, let’s just say life goes on in all it’s bounty and obviously blogging is not top priority, well, precisely finally tiping into the the computer what I already thought out as a blog post is not top priority, the monologue to you out there is a fixed part of my personal stream of consciousness…. And if there is a condition called fitful blogging-bouts, I have it. I feel like tiping in what I had in mind the last two months…

So, let’s just pretend last post was 2 days ago…ish: I had a quiet Sunday afternoon, son visiting a friend, husband somewhere downstairs recovering from last night’s party ;-)) and after reading some favourite blogs and answering some e-mails I felt like writing again, but first I had to enjoy a latte macchiato and strawberries with calvados-cream (it’s Mascarpone whipped up with icing-sugar and calvados). Mmmh! SSL24473Nein, das war nicht als Experiment gedacht, ob noch irgendjemand liest während ich nicht mehr schreibe… aber überraschenderweise gibt’s noch wen! Danke!

Tut mir leid, nichts Schlimmes passiert, ich habe nur …nein, ich möchte niemand mit lahmen Entschuldigungen langweilen, nur soviel: das Leben geht in all seiner Fülle weiter und offensichtlich ist das Bloggen nicht höchster Priorität, bzw. das Eintippen bereits gedachter Posts ist nicht von höchster Priorität, der Monolog an Euch da draussen ist ein fester Bestandteil meines Bewusstseins-stroms (gibt’s diesen Ausdruck auf Deutsch?)… Und wenn es stoßweise blogging-Anfälle als Leiden gibt, ich hab’s. Ich fühle mich als ob ich zwei Monate gedachter Posts tippen könnte…

Also, lasst uns so tun, als ob der letzte Eintrag 2 Tage her ist…oder so.: Ich hatte einen ruhigen Sonntag-Nachmittag, Sohn bei ‘nem Freund, Mann irgendwo unten am erholen von der Party gestern Abend ;-)) und nachdem ich ein paar Lieblingsblogs gelesen und einige Mails beantwortet hatte, fühlte ich mich wieder nach Schreiben, aber zunächst musste ich einen Latte Macchiato und Erdbeeren mit Calvadoscreme (Mascarpone mit Puderzucker und Calvados gerührt) genießen. Mmmh!

0 Responses to “Hi!”



  1. Leave a Comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s





%d bloggers like this: